jetzt kostenlosen Entwurf anfordern
HALLO
AUERBACH!

FRISCHES WEBDESIGN FÜR AUERBACH

Wir bieten Ihnen ein komfortables Rundum-Paket für die Außendarstellung Ihrer Firma! Darunter verstehen wir neben der Internetseite mit repräsentativen Bildern, Texten und Illustrationen auch eine überzeugende Geschäftsausstattung.

Das Internet wird immer wichtiger, speziell auch für Handwerker, Arztpraxen, Freiberufler und Selbständige, da sich potentielle Kunden immer häufiger im Internet nach Angeboten umsehen als noch vor 5 Jahren. Unsere Aufgabe als Webdesigner ist es, Ihnen genau das zu bieten: Eine Internetseite, auf der sich mögliche neue Kunden zu Ihrem Angebot informieren können, eine Plattform zu bieten, auf der Sie beispielsweise eine Stellenanzeige einfach und bequem veröffentlichen können und noch vieles mehr.

Dies ist natürlich heute auch nicht mehr nur am heimischen Computer der Fall, sondern Smartphones und Tablets erobern einen immer größeren Anteil des Internets. Speziell für diese kleineren Bildschirme optimieren wir Ihre Internetseite im sogenannten "responsive Webdesign".

Wir realisieren Ihre Wünsche, damit Ihre Firma auch im Internet ein gutes Bild abgibt!

Auerbach – richtig lebendige Kleinstadt in der Oberpfalz

Die Gemeinde Auerbach in der Oberpfalz war seit Jahrhunderten bis Ende der 1980er Jahre ein Zentrum für den Eisenerzabbau. Die 70 Quadratkilometer große Stadt liegt fünfzig Kilometer nordöstlich von Nürnberg im Landkreis Amberg-Sulzbach. In den drei Dutzend Ortschaften und Siedlungen von Auerbach leben insgesamt 9.000 Einwohner. Über die Bundesstraße B 85 ist der Ort an das überregionale Straßennetz angebunden. Die 500 Kilometer lange Bundesstraße verläuft von der Gemeinde Berga in Sachsen-Anhalt mit nach Passau an der deutsch-österreichischen Grenze.

Geschichte

Die Ortsgeschichte datiert zurück bis in die 1110er Jahre, als der damalige Bischof von Bamberg in heutigen Ortsteil Michelfeld ein Benediktinerkloster gründete. Die Stadtrechte wurden im Jahre 1314 durch Kaiser Ludwig dem Bayern verliehen. Im 30jährigen Krieg wurde die Stadt mehrfach und abwechselnd von schwedischen sowie von bayerischen Truppen besetzt. Die heutige Gemeinde Auerbach ist das Ergebnis der bayerischen Gebietsreform aus dem Jahre 1978.

Sehenswürdigkeiten

Zu den Sehenswürdigkeiten am Ort gehören das Bergbaumuseum Maffeischächte im Ortsteil Nitzlbuch, die Klosteranlage nebst Kirche Michelfeld im gleichnamigen Ortsteil, sowie die Friedhofskirche St. Helena als ältestes denkmalgeschütztes Gebäude aus den 1350er Jahren. Höhle ohne Namen und der Felsturm Rabenfels gehören zu den Bodendenkmälern auf dem Gemeindegebiet. Der karstkundliche Wanderpfad führt als ein Lehrpfad durch mehrere Ortsteile hindurch bis hin zur Maximiliangrotte.

Kultur

Bergbaumuseum, Museum 34 oder das Lodes Museum präsentieren Dauer-, Wander- und Wechselausstellungen zu den Themen Geschichte, Literatur und bildende Künste. Die Stadtbücherei ist ihrer Medienvielfalt wegen bei Einheimischen wie bei Urlaubern gefragt. Der weltbekannte ‚Auerbachs Keller‘ in Leipzig hat seinen Ursprung hier in der Oberpfalz. Das kulturelle Leben in Auerbach wird durch ganzjährige Theateraufführungen, Lesungen und Ausstellungen, sowie durch die Pflege des örtlich-regionalen Brauchtums bestimmt.

Wirtschaftsfaktoren

In den drei Industriegebieten Lohe-Süd, Maffei und Saaß sind Unternehmen aus Handel, Gewerbe und Handwerk angesiedelt. Haus-/Elektrotechnik gehört zum handwerklichen Mittelstand von Auerbach, während die Zahnradfabrik ZF Friedrichshafen AG oder die Heim & Haus Holding GmbH als bundesweite Unternehmen Zweigniederlassungen in Auerbauch unterhalten. Durch die Nähe zum Wirtschaftsraum Nürnberg sowie durch die günstige Verkehrsanbindung an mehrere Bundesstraßen und an die Bundesautobahn A9 entwickelt sich Auerbach zunehmend zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort mit einer investitionsfreundlichen Gemeindeverwaltung.

Kontaktieren Sie uns

Lareus Media
Föhrenweg 16
92711 Parkstein

Telefon: 09602 / 9188720
Fax: 09602 / 9188722
Mobil: 0171 / 9678709
E-Mail: hallo@lareus-webdesign.de
GPS: 49°43'32.0"N 12°03'44.0"E