jetzt kostenlosen Entwurf anfordern
HALLO
AMBERG!

FRISCHES WEBDESIGN FÜR AMBERG

Wir bieten Ihnen ein komfortables Rundum-Paket für die Außendarstellung Ihrer Firma! Darunter verstehen wir neben der Internetseite mit repräsentativen Bildern, Texten und Illustrationen auch eine überzeugende Geschäftsausstattung.

Das Internet wird immer wichtiger, speziell auch für Handwerker, Arztpraxen, Freiberufler und Selbständige, da sich potentielle Kunden immer häufiger im Internet nach Angeboten umsehen als noch vor 5 Jahren. Unsere Aufgabe als Webdesigner ist es, Ihnen genau das zu bieten: Eine Internetseite, auf der sich mögliche neue Kunden zu Ihrem Angebot informieren können, eine Plattform zu bieten, auf der Sie beispielsweise eine Stellenanzeige einfach und bequem veröffentlichen können und noch vieles mehr.

Dies ist natürlich heute auch nicht mehr nur am heimischen Computer der Fall, sondern Smartphones und Tablets erobern einen immer größeren Anteil des Internets. Speziell für diese kleineren Bildschirme optimieren wir Ihre Internetseite im sogenannten "responsive Webdesign".

Wir realisieren Ihre Wünsche, damit Ihre Firma auch im Internet ein gutes Bild abgibt!

Amberg - die Stadt mit der romantischen Stadtmauer

Amberg liegt im bayrischen Regierungsbezirk Oberpfalz am Fluss Vils und hat ca. 42.000 Einwohner.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung Ambergs fällt in das Jahr 1034. Die Bürger von Amberg waren schon im Mittelalter recht wohlhabend. Sie bauten Eisenerz ab und verschifften es über die Vils. Sie handelten auch mit Salz. Die Bierbrauerei war ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftszweig. Ab 1329 gehörte Amberg zur Kurpfalz, ab 1620 zu Bayern. Der Anschluss an das Bahnnetz erfolgte 1859. Besonders wichtig ist noch heute die Bahnverbindung zum 60 km entfernten Nürnberg.

Sehenswürdigkeiten

Die mittelalterliche Stadtbefestigung mit vollständiger Stadtmauer und vier schönen Toren ist außerordentlich gut erhalten. Ein romantisches Fotomotiv bildet auch das Wahrzeichen der Stadt, eine uralte Bogenbrücke über die Vils; die Brücke trägt den Spitznamen "Stadtbrille". Auch einige gotische Bauwerke in Amberg sind sehenswert: Zu nennen wären insbesondere das Rathaus und die Kirche "St. Michael". Die Wallfahrtskirche "Maria Hilf" wurde im 17. Jahrhundert im Barockstil errichtet und ist ebenfalls eine Besichtigung wert.

Kultur

Im Festkalender der Stadt Amberg sind besonders der Töpfer- und Krüglmarkt im April, das Altstadtfest im Juni und der Weihnachtsmarkt erwähnenswert. Wer sich für die Geschichte Ambergs interessiert, besucht das Stadtmuseum. Hier sind auch Töpferwaren, Graphiken und historische Kleidungsstücke ausgestellt.

Wirtschaftsfaktoren

In Amberg existieren zwar nicht mehr so viele Brauereien wie im Mittelalter (damals waren um die dreißig Bierbrauer in der Stadt tätig!), trotzdem ist die Branche noch recht wichtig. Für viele Arbeitsplätze sorgen heute die Siemens AG, die technische Firma Deprag Schulz und der Automobilzulieferer Granmer AG.

Kontaktieren Sie uns

Lareus Media
Föhrenweg 16
92711 Parkstein

Telefon: 09602 / 9188720
Fax: 09602 / 9188722
Mobil: 0171 / 9678709
E-Mail: hallo@lareus-webdesign.de
GPS: 49°43'32.0"N 12°03'44.0"E